Gemeinde Schollbrunn

Unser Dorfladen_Schollbrunn

Unser Dorfladen - Aktuell 3/2018

Liebe Schollbrunner Mitbürgerinnen und Mitbürger, auf dem Weg zu unserem neuen Dorfladen geht es nun auf allen Ebenen gleichzeitig in Riesenschritten voran! Danke an alle diejenigen, die Gesellschaftsanteile gezeichnet und in den letzten Tagen die entsprechende Summe auf eines der beiden Dorfladen-Konten eingezahlt haben. Danke an den Gesellschaftsrat, der gemeinsam mit unserem Beraterteam um Herrn Gröll und Herrn Neumann die terminlichen und baulichen Planungen fortführt. Danke an den Arbeitskreis Ladenbau und an alle tatkräftigen Helfer, die am Samstag, 17.02.2018 den Rückbau der ehemaligen Volksbank-Filiale im Haus der Bäuerin begonnen haben. Und Danke an den Arbeitskreis Marketing, der sich bereits mit Vorschlägen und Terminen zum Kassensystem und zur Sortimentsplanung befasst.

Unser Dorfladen_Schollbrunn

Unser Dorfladen - Aktuell 2/2018

Liebe Schollbrunner Mitbürgerinnen und Mitbürger, unter der Nummer HRB 14009 wurde jetzt im Januar der Eintrag einer Unternehmensgesellschaft (UG) für unseren Dorfladen ins Handelsregister vollzogen und bestätigt. Von amtlicher Seite sind damit alle Wege geebnet, nun kann auch über die konkrete Höhe der Fördergelder beschieden werden. So liegt unser Förderungsantrag derzeit beim Amt für Ländliche Entwicklung in Bearbeitung und ich vernehme bereits sehr positive Signale. Demnach dürfen wir sogar mit einer deutlich höheren Förderungssumme als ursprünglich erwartet kalkulieren. Sobald also dann auch dieser Schritt erfolgt ist, können wir konkret mit den bereits geplanten Umbauarbeiten im Haus der Bäuerin und den Eröffnungsvorbereitungen beginnen.

Unser Dorfladen_Schollbrunn

Unser Dorfladen - Aktuell 1/2018

Liebe Schollbrunner Mitbürgerinnen und Mitbürger, mit dem Jahr 2018 starten wir alle gemeinsam in das Jahr der Eröffnung unseres neuen Dorfladens im Haus der Bäuerin. Wie Sie bereits wissen, sind die drei Arbeitskreise Ladenbau, Marketing und Betriebswirtschaft rege und aktiv. Alle notwendigen behördlichen Weichen sind gestellt und sobald nun der Handelsregistereintrag erfolgt ist und die Signale zur Umnutzung der Räumlichkeiten auf grün stehen, können und dürfen wir mit den bereits geplanten Umbauarbeiten und konkreten Eröffnungsvorbereitungen beginnen.